Über das Albert-Einstein-Gymnasium

aeg-luftbild_final.jpg

Das Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) ist ein allgemein bildendes Gymnasium in Reutlingen. Im Schuljahr 2018/2019 gehen 905 Schülerinnen und Schüler in 38 Klassen am AEG zur Schule, 100 werden voraussichtlich 2019 die Schule mit dem Abitur verlassen. Das AEG ist eigentlich vierzügig, das bedeutet, dass es in jeder Jahrgangsstufe vier Parallelklassen gibt, außer in den Klassenstufen 8 und 9 wird aufgrund Schülerzahlen mit fünf Parallelklassen geführt. Unterrichtet und betreut werden die Schüler von rund 97 Lehrerinnen, Lehrern, Referendaren, Referendarinnen.

Das Einzugsgebiet des AEG ist das nördliche Stadtgebiet von Reutlingen: Dazu gehören Betzingen, Orschel-Hagen und Sondelfingen sowie die direkt an unsere Schule anschließenden Wohngebiete Römerschanze, Storlach und Voller Brunnen.

Bildungsprofil

Das AEG bietet neben dem naturwissenschaftlichen Profil einen sprachlichen Bildungsgang mit der Sprachfolge

  1. Englisch
  2. Latein oder Französisch
  3. Französisch oder Spanisch.

Eine zusätzliche Wahlmöglichkeit innerhalb der Profile stellt die Möglichkeit dar, bilingualen Unterricht zu erhalten.

Die Schulleitung empfiehlt den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen, die nicht am konfessionellen Religionsunterricht teilnehmen, den Wahlkurs „Philosophieren mit Kindern".
Nähere Informationen in den hier verlinkten pdf-Dateien auf deutsch oder auf türkisch.

Menschen

Am Schulleben sind zahlreiche aktive Gruppen beteiligt, unter anderem:

Konzepte

An fünf Tagen in der Woche gibt es in der im Schuljahr 05/06 fertiggestellten Mensa warme Mittagsgerichte.

Die Schule soll Lebens- und Erlebensraum sein, der Förderverein sorgt mit vielen Aktivitäten ebenso für eine bunte Angebotspalette wie zahlreiche Arbeitsgemeinschaften.

Die Artikel im Tagebuch zeichnen ein Bild der zahlreichen, auch außerhalb des Klassenzimmers stattfindenden Aktivitäten des Schullebens nach: Austauschprogramme, Ausflüge, Theater & Musik, Sport und allerlei Anderes sorgen für bleibende Eindrücke bei allen Teilnehmern.

Unserem Leitbild können Sie weitere Informationen zu unserem Selbstverständnis entnehmen.